"Seine Bilder sind Ort des Träumens und der Sehnsucht nach Wärme und Entspannung genauso wie die Insel Hvar wo er aufwuchs. Mit scheinbar einfachen Zeichnungen auf farbenreichen Hintergrund , in der Art der alten Meister, schafft er poetische, ruhige und harmonische Werke." 

-Dr. Dieter Kotz

GO ist seit 1980 als freischaffender Künstler tätig und war auf zahlreichen Ausstellungen im Land und im Ausland vertreten. Er studierte Malerei bei Prof. Borko Lazeski. Ursprünglich von Dol, wo sein Vater geboren wurde, und von den Insel Brac wo die Mutter stammt aus der familie Ivan Rendic – Pionier der Kroatischen Bildhauerei, GO hat sich in der Stari Grad verliebt, und in den späten 80er Jahren seine ersten Werke auf der Promenade von Stari Grad verkauft.

Seit Mai 1992, lebt und arbeitet GO in Berlin und wurde in Dezember desselben Jahren Mitglied des BBK. Seine Arbeit wurde mehrfach von Stiftungen und von Berliner Senat gefördert : 1994 Stiftung Kunstfonds in Bonn, 1995 Künstlerförderung des Senatsverwaltung Berlin, 1996 Stipendium Käthe-Dorsch Stiftung und weiteren.

Mit seinen Gemälden engagierte er sich über alle Grenzen hinweg für die kinder-Opfer des Balkan-Krieges, so auch mit der Übergabe seines Bildes „Die Brücke in Mostar“ an Maria Schell als Dank für Ihre Friedensbemühungen in Bosnien. Im März 2006 beteiligte er sich gemeinsam mit anderen etablierten Künstler an Christies Auktion „ Breaking the Ice“ und stiftete seine Gemälde „Der Baumstamm“. Die Auktionserlöse kamen Projekten für die Versöhnung von Juden, Christen und Moslems zu gute.